Was bin ich? Was ist mein Volk, dass wir freiwillig so viel zu geben vermochten? Von dir ist alles gekommen, und von deiner Hand haben wir dir’s gegeben.
1.Chronik 29,14

Nachrichten

Synode verabschiedet Satzungen für Verwaltungsverband

Bei Ihrer Frühjahrstagung befasste sich die Synode u.a. mit der Errichtung eines gemeinsamen Verwaltungsverbandes im Kirchenkreis. Die  Beschlüsse dazu erfolgten, damit die gemeinsame Verwaltung im Kirchenkreis eingerichtet  werden kann. Diese Maßnahme ist durch ein Kirchengesetz der Rheinischen Kirche notwendig geworden, das vorsieht, dass die Verwaltungen im Kirchenkreis zusammen geführt werden sollen, so dass es künftig nur noch eine Verwaltung pro Kirchenkreis gibt. Mit nur zwei Enthaltungen hat die Synode des Kirchenkreises die Satzungen für die gemeinsame Verwaltung im Kirchenkreis verabschiedet. Diese werden nun  den Presbyterien und Verbänden zur Abstimmung vorgelegt.  Hier finden Sie den Text des Beschlussvorschlags...

Himmelstürmer holen den Pokal

Himmelstürmer

Zweiter Platz beim Präses-Cup

Die Himmelsstürmer aus dem Kirchenkreis Gladbach-Neuss wurden am 21. Juni beim Präses-Cup 2016 Zweiter.
Gewonnen hat das diesjährige Turnier eine junge Fußballtruppe bestehend aus Mitarbeitern der Diakonie Wuppertal.  Bei den Himmelsstürmern wurde fleißig kombiniert mit guten Ergebnissen, und der Team-Spirit stimmte.
Zum Team gehörten: die Pfarrer Sebastian Appelfeller, Werner Beuschel, Karl Hesse, Bernd Mackscheidt und  Martin Pilz sowie die Verwaltungsleute Ahmed Jungmann, Maurice Passage und Jens Wasilewski. Als FSJ-lerin (ein FSJ-ler war pro Team zugelassen) war Marlena Hesse am Ball.

Synode Gladbach-Neuss tagte in Rheydt-West

Die Kreissynode Gladbach-Neuss hat sich auf ihrer Tagung am Samstag mit dem Thema "MIssion heute" befasst. Referent war Dr. Heiner Süselbeck. Er legte in seinem Vortrag Wert darauf, die verschiedenen Facetten von Mission zu beschreiben. Voraussetzung für jedes interreligiöse Gespräch sei, dass man weiß, wer man ist, woher man kommt und dass man von dem spricht, was man liebt. In Arbeitsgruppen diskutierte die Synode später Leitfragen, z.B. über die fiktive Frage "einer klugen Konfirmandin": Hat Gott die anderen Religionen gewollt?  Die Synodalen werden am Thema im Rahmen ihrer Arbeit als Presbyterinnen und Presbyter weiter denken.

Hilfe im Ehrenamt

Für alle "neuen" und "alten" Hasen in Gemeinden und Presbyterien gibt es das Portal www.gemeindemenschen.de.Hier können Sie eine Menge Informationen bekommen und konkrete Fragen stellen, die von einem Expertenteam beantwortet werden.

fremdling.eu

Informationen, Tipps und  hilfreiche Adressen kann man unter www.fremdling.eu bekommen.
Die Evangelische Kirche im Rheinland hat die Seite für alle eingerichtet, die sich mit dem Thema"Flucht und Migration" beschäftigen bzw. aktiv in diesem Bereich arbeiten.